Event

5. RAMS/LCC-Expertenforum "Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kosteneffizienz gemeinsam gestalten!"

Veranstaltungsdatum:
Ort:
08.11.18 - 09.11.18
Dresden
Organizer: Innovationszentrum Bahntechnik Europa e. V. und IZP Dresden mbH

 

Branchenübergreifender Fachaustausch für RAMS- und LCC-Verantwortliche - Individuelle Beiträge sind willkommen

Das Jahr 2018 bringt mit der Veröffentlichung der Überarbeitung der für den Bahnbereich wesentlichen RAMS-Norm DIN EN 50126 und der angestrebten Herausgabe des neuen Normentwurfes für die DIN EN 50129 keine Revolution - vielmehr ist die laufende Tätigkeit der Normungsgruppen ein Indikator dafür, dass auch im Bereich RAMS eine stetige Professionalisierung stattfindet.

Im Arbeitsalltag gibt es dabei viele große und kleine Problemstellungen für RAMS und LCC, die es immer wieder neu zu bewältigen gilt: Welche Normen gelten für den Anwendungsbereich? Welche Schätzverfahren sind sinnvoll und werden akzeptiert? Welche systematischen und zufälligen Risiken soll und muss der Bearbeiter in die Analyse von Risiken einbeziehen? Woher kommen die Eingangsdaten und Informationen? Wie wird mit Schnittstellen und verteilten Zuständigkeiten im Projekt zielorientiert umgegangen?

Solche Fragen sind keinesfalls nur für Analysten, sondern auch für Projektmanager und Führungskräfte hochrelevant, die über die Arbeitsweise, abzuschließende Verträge und das Budget für die erforderlichen Analysen und Nachweise entscheiden.

Den dazu notwendigen Fachaustausch hat sich das RAMS/LCC-Expertenforum auf die Fahnen geschrieben. Die Veranstaltung, welche sich an alle Branchen wendet, wird von der Initiative Bahntechnik Sachsen e.V. (IZBE) in Zusammenarbeit mit dem RAMS/LCC-Dienstleister IZP Dresden mbH organisiert.

Das Forum erfreute sich in den vergangenen Jahren eines großen Zuspruchs, und ist inzwischen zu einer der größten Fachveranstaltungen rund um RAMS und LCC in Deutschland geworden. 2016 umfasste das Forum über 20 Praxisbeiträge vom Tunnelbau bis hin zur Raumfahrt.

Zum 5. RAMS/LCC Expertenforum laden die Veranstalter am 8. und 9. November 2018 nach Dresden ein.

Damit auch dieses Mal ein angeregter Fachaustausch stattfinden kann, werden noch Beiträge aus dem Bereich Bahnindustrie und ausdrücklich auch aus anderen Branchen gesucht.

Informationen zur Anmeldung und das Call-for-Paper sind auch auf der Webseite www.izp.de/expertenforum verfügbar.

Call for Papers